Die Weinernte

Vielen Dank an unsere Weinleser.

Das ist der Erfolg für ein Jahr Arbeit, eine aufregende und entscheidende Zeit.

 Jedes neue Jahr ist eine neue Herausforderung, auf die wir uns immer wieder neu einstellen muessen.

Die Natur zwingt uns dazu uns anzupassen, zum Beispiel in 2004 hat es geregnet kurz vor die Weinernte, da mussten wir aufpassen, dass die Trauben nicht vergammeln, oder in 2003, als es so warm war mussten wir die Weinernte vorziehen, um das Gleichgewicht zwischen Restzucker und Sauer zu behalten.

Die Weinernte dauert etwa 1 Woche,  in der die Weinleser Speise und Unterkunft bei uns erhalten.

 home

 

                       Das Weinleseteam

                 

Bei der Arbeit auf dem Feld!

Die Zwischenmahlzeit

 

Bei uns, sowie im Beaujolais wird die Ernte per Hand gelesen. Wir haben 40 Weinleser. Viele kommen seit Jahren zu uns, sie wissen was genau zu tun ist und lernen die neuen Weinleser an. Am ersten Tag wird ihnen gezeigt, wie sie die Trauben lesen sollen.

 

 

                  

Der Traeger entleert seinen Korb.

 

Mittags und abends werden die Eimer gereinigt.

 

Wenn es notwendig ist, dann sortieren vier Personen die Trauben aus

 

 

 

                        

                            Die Aussortierung.

    Home